Kölnturm vermietet 8.000 qm

Neben dem Einzug des Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) und der Neuanmietung durch die LiNKiT Consulting GmbH konnten Art-Invest Real Estate und InfraRed bereits kurz nach Ankauf des Bürohochhauses zwei weitere Prolongationen und Erweiterungen erzielen

Kölns höchstes Bürohochhaus ist um einen großen Mieter reicher: Anfang Februar übergab der Asset Manager des KölnTurm, das Kölner Unternehmen Art-Invest Real Estate Management, die Schlüssel für rund 5.500 qm an das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Das Institut bezog sechs Etagen, wofür ein Mietvertrag über zunächst zehn Jahre abgeschlossen wurde.

Das IQWiG ist ein unabhängiges wissenschaftliches Institut, das Nutzen und Schaden medizinischer Maßnahmen für Patienten untersucht. Das Institut erstellt beweisgestützte Gutachten - beispielsweise zu Arzneimitteln, nichtmedikamentösen Behandlungsmethoden, Verfahren der Diagnose und Früherkennung sowie Behandlungsleitlinien und Disease-Management-Programmen.

Zudem wird ein weiterer Mieter, die LiNKiT Consulting GmbH, im Sommer seine neuen Flächen in der 34. Etage im KölnTurm beziehen. LiNKiT Consulting ist eine mittelständische Unternehmensberatung, die sich auf Prozessberatung und ERP- Systemlösungen für den Finanzbereich spezialisiert hat. Das Themenspektrum reicht von klassischen Fragen des internen und externen Rechnungswesens über Konzernkonsolidierung und Business Intelligence bis zu Beratungsleistungen im Zusammenhang mit Compliance-Anforderungen und internen Kontrollsystemen.  LiNKiT Consulting berät Unternehmen aller Größen und Branchen in ganz Deutschland mit einem Team hochqualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Standorten Köln (Hauptsitz) und Berlin.

Darüber hinaus kann die Eigentümergesellschaft – ein Joint Venture der Kölner Art-Invest Real Estate gemeinsam mit der in London beheimateten InfraRed Capital Partners Ltd. – weitere Vermietungserfolge in Kölns höchstem Bürohaus melden: Zwei Bestandsmieter haben sich im KölnTurm erweitert. Der türkische Mobilfunkanbieter Turkcell Europe GmbH, der seine Europazentrale im KölnTurm angesiedelt hat, vergrößert sich bereits nach wenigen Monaten im KölnTurm. Ebenfalls auf Wachstumskurs ist die Seven Principles AG, deren Leistungsspektrum unter anderem IT- Consulting, Prozess- und Informations-Management umfasst. Das Unternehmen wird eine weitere Etage im KölnTurm anmieten.

Insgesamt 8.000 Quadratmeter sind somit im KölnTurm frisch vermietet. „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits wenige Monate nach der Übernahme des Gebäudes über zahlreiche neue Mietvertragsabschlüsse berichten können“, sagte Dr. Markus Wiedenmann, Geschäftsführer der Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, bei der Übergabe der Mietfläche an IQWIG. „Zudem ist die Prolongation und Erweiterung der beiden Mieter Seven Principles AG und der Turkcell Europe GmbH sowie die Neuanmietung durch die LiNKiT Consulting GmbH im KölnTurm ein deutliches Zeichen für die Qualität der Immobilie und die Attraktivität des MediaPark.“

Letzten Herbst erwarb der InfraRed European Active Real Estate Fund den KölnTurm im Joint Venture mit der Art-Invest Real Estate, die nun auch für das Management des KölnTurm verantwortlich ist.

Zurück

© 2015, Dundeal Cologne Tower S.C.S.